| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Siegel für gute Berufsvorbereitung

Düsseldorf. Die Turbinenhalle der Düsseldorfer Stadtwerke am Höherweg ist zum größten Klassenzimmer Düsseldorfs geworden: Mehr als 150 Schüler, 50 Lehrer und Unternehmensvertreter kamen zur Verleihung der Siegel "Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule". 13 Schulen aus Düsseldorf und Umgebung nahmen bei einer Feierstunde mit Livemusik die Auszeichnung entgegen.

Bereits zum 13. Mal prämierte die Stiftung "Pro Ausbildung" der Unternehmerschaft Düsseldorf Schulen, die eine optimale Berufsorientierung bieten und Schüler mit individuell zugeschnittenen Konzepten auf ihren zukünftigen Sprung in die Berufswelt vorbereiten.

Eine 30-köpfige Jury aus Vertretern von Unternehmen, Verbänden, der Elternschaft, Bildungsbehörden und der Agentur für Arbeit bewertete die einzelnen Schulen in den vergangenen Monaten. Die Auszeichnung erhielten: Comenius-Gymnasium, Dieter-Forte-Gesamtschule, Fritz-Henkel-Schule, Hauptschule Bernburger Straße, Justus-von-Liebig-Realschule, Karl-Tietenberg-Schule, Katholische Hauptschule Itterstraße, Katholische Hauptschule St. Benedikt, Martin-Luther-King-Schule, Max-Planck-Gymnasium, Max-Weber-Berufskolleg, Schule am Volksgarten.

Mehr Informationen auch unter www.siegelprojekt.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Siegel für gute Berufsvorbereitung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.