| 15.58 Uhr

Allerheiligen in Düsseldorf
So schön beleuchtet ist der Nordfriedhof am Abend

Friedhof in Düsseldorf an Allerheiligen beleuchtet
Friedhof in Düsseldorf an Allerheiligen beleuchtet FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Auf dem Nordfriedhof gibt es an Allerheiligen ein spannendes Programm mit Musik, Führungen und vielen Infos. Und mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlt er in buntem Licht. Wir zeigen Fotos vom Test der Beleuchtung.

Die Lichtinstallation auf dem Nordfriedhof wird bereits zum dritten Mal zu Allerheiligen installiert. Die Lindenallee am Haupteingang des Nordfriedhofs, die Kapelle und ausgewählte Grabmale werden beleuchtet. Der Eingang und die Kapelle sind von 17 bis 23 Uhr angestrahlt, die Grabmale von 17 bis 20 Uhr.

Zusätzlich zu der Illumination bietet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt noch weiteres an:

  • 13 Uhr: Orgelkonzert und ökumenische Andacht in der Kapelle des Nordfriedhofs
  • 13 bis 18 Uhr: Infos zum Nordfriedhof von Experten des Gartenamts, Friedhofsgärtnern, Bestatter und Mitarbeitern der Kirchen im Besucherraum am Haupteingang
  • 14 Uhr: Offene Tür am Mausoleum Neland, wo Besucher dann Diplom-Restauratorin Manuela Prechtel über die Schulter schauen können
  • 15 Uhr: Vortrag über den Kunstsammler Laurenz Heinrich Hetjens (1830-1906), der auf dem Nordfriedhof vor 110 Jahren bestattet wurde
  • 16 Uhr: Konzert "Honey And Wood - Voice & Guitar" in der Kapelle
  • 17.15 Uhr:Taschenlampenführungen über den Nordfriedhof. Bitte eine Taschenlampe mitbringen!
  • 19.30 Uhr: Abschiedssegen in der Kapelle
(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Allerheiligen in Düsseldorf: So schön beleuchtet ist der Nordfriedhof am Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.