| 00.00 Uhr

Düsseldorf
So streiten die Leser im Internet über das neue Pils

Füchschen macht jetzt auch Pils - wir haben einige Lesermeinungen aus dem Internet gesammelt.

"Jedes Unternehmen lebt davon, dass es Umsatz und Gewinn macht. Kommt beides ins Stocken, sind neue, zeitgemäße Produkte gefragt. Sozialromantiker und Traditionalisten sind da schlechte Ratgeber. Die Brauerei macht das einzig Richtige. Ich erinnere mich noch gut an den Aufschrei unter den Porschefahren, als Porsche den Cayenne präsentiert hat. Der Untergang des Unternehmens, wenn nicht gar des Abendlandes wurde vorhergesehen. Was ist wirklich passiert? Cayenne und Macan sind die Säulen des Unternehmens. Winfried Altmayer

"Das braucht kein Mensch. Wenn Peter (König) möchte, dass er das Schicksal von Diebels teilt, dann muss er so weiter machen. Ein klassischer Marketingfehler einer Hausbrauerei, wie man seine Identität an der Türe abgibt. Wer hat ihn da beraten? Entlassen!" Michael G. Meyer

"Schuster, bleib bei deinem Leisten" mindestens 20 Beiträge

"Oh Mann, absolut unnötig. Anstatt das Altbier zu fördern, wird der Mainstream bedient. Aber Hauptsache auf der Kirmes kein Zelt mehr machen. Gut, dass es noch die anderen drei guten Brauereien gibt. Denen ist Tradition wichtiger."

Klaus Vehr

"König Pilsener lächerlich. Erst keine Kirmes, jetzt Pils. Zwei Mal ,no go'" Sascha Michael Fuchs

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: So streiten die Leser im Internet über das neue Pils


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.