| 00.00 Uhr

Düsseldorf
So wird die 701 verlängert

Düsseldorf. Bis Ende 2017 soll die 2,2 Kilometer lange Strecke zum Dome stehen. Von Christian Herrendorf

Es erscheint trotz der Baustellenschilder immer noch ein bisschen unwirklich: Die Arbeiten für die Straßenbahnstrecke zum ISS Dome haben begonnen - begleitet von der Stadtspitze und einem Vorstandssprecher der Rheinbahn, der mehrfach betonte, dass der Zeitplan "sehr ehrgeizig" sei. Im Dezember 2017 soll die neue Strecke fertig sein, der Linienbetrieb soll mit dem Fahrplanwechsel im Januar 2018 beginnen.

Die 2,2 Kilometer lange und knapp 30 Millionen Euro teure Verlängerung beginnt am Rather S-Bahnhof. Dort wird die heute noch vorhandene Wendeschleife verschwinden. Die Züge der Linie 701 würden diese Stelle künftig durchqueren, für die U71 wäre dort Endstation, die U-Bahnen würden dank eines Kehrgleises wieder Richtung Innenstadt fahren können. Von Rath geht es für die 701 parallel zum Gewerbegebiet an der Wahlerstraße und vorbei an einer Kleingartenanlage. Die Trasse macht dort eine Kurve Richtung Theodorstraße. An der Einmündung zur Oberhausener Straße liegt die erste Haltestelle auf der Verlängerungsstrecke, sie heißt "Wahlerstraße". Von dort geht es in der Mitte der Theodorstraße weiter bis zum Dome, an dem die zweite neue Station liegt. Da die Verlängerung nicht nur DEG-Fans und Konzertbesuchern dient, sondern auch den Mitarbeitern und Kunden der Unternehmen an der Theodorstraße, führt die Strecke noch weiter bis zur Kreuzung mit den Straßen "Am Röhrenwerk" und "Am Hülserhof". Letztere ist Namensgeber für die Endstation, hinter der die neue Wendeschleife liegt.

Wie wichtig eine verbesserte Anbindung des gesamten Gebietes ist, verdeutlichen zahlreiche Mitarbeiter der anliegenden Unternehmen. Sie haben einen Brief an die Rheinbahn geschrieben, in dem sie darum bitten, dass der Bus zum Rather S-Bahnhof häufiger als stündlich eingesetzt wird oder die Linie, die zur JVA fährt, dorthin verlängert wird. Die Betroffenen wurden auf das geplante Ende des sehr ehrgeizigen Zeitplans, auf 2017, verwiesen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: So wird die 701 verlängert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.