| 19.08 Uhr

Sommerbaustellen
Straßensperrung bringt Riesenstau in und um Düsseldorf

Riesenstau rund um die Sommerbaustellen
Riesenstau rund um die Sommerbaustellen FOTO: Christian Herrendorf
Düsseldorf . Die Witzelstraße an der Uniklinik ist wegen einer Brückensanierung nicht befahrbar. Das sorgte insbesondere am Donnerstagabend für lange Autoschlangen auf den Strecken stadtauswärts. Von Christian Herrendorf

Zu den besonderen Begleiterscheinungen der Düsseldorfer Sommerbaustellen gehört der Unglaube der Autofahrer. Trotz frühzeitiger Hinweise rollen sie bis zur Sperrung und sorgen dann auf den Ausweichrouten für Staus.

Dieses Phänomen war am Donnerstagabend rund um die gesperrte Witzelstraße an der Uniklinik zu beobachten. Die Auswirkungen waren bis in die Innenstadt und bis auf die A46 spürbar. Die Sperrung bleibt voraussichtlich bis Montag, 5 Uhr, bestehen. Hinzu kommt ab Freitagabend die Baustelle am Worringer Platz.

Fußgängerbrücke wird saniert

Ausgangspunkt des Problems ist die Fußgängerbrücke über der Witzelstraße, die die Christophstraße und den Stoffeler Friedhof verbindet. Sie ist 39 Jahre alt und muss umfassend saniert werden. Die Arbeiten laufen seit Juni und haben nun die Mitte der Brücke erreicht. Deshalb ist das Bauwerk auf der gesamten Breite der Straße in eine weiße Folie gehüllt. Die Sperrung beginnt in Fahrtrichtung stadteinwärts auf Höhe des Südparks, in Fahrtrichtung stadtauswärts auf Höhe der Uniklinik (Moorenstraße).

Bis zu diesen beiden Punkten rollte ein wesentlicher Teil der Autofahrer – mit gravierenden Folgen: Auf Höhe des Südparks blieben ihnen nur noch zwei Möglichkeiten: In die Universitätsstraße abbiegen und von dort zur Münchener Straße fahren. Oder wenden, zurück nach Wersten und dort auf die empfohlene Umleitungsstrecke über die Siegburger Straße (an der Mitsubishi Electric Halle vorbei) und die Oberbilker Allee. Da die beiden Seitenstraßen für diesen Andrang nicht gemacht sind, bildeten sich Staus in der "Wendeschleife" am Südpark und auf der Universitätsstraße.

Wer auf der anderen Seite der Sperrung stand, konnte ausschließlich in die Moorenstraße abbiegen und dort beispielsweise über die Merowinger- oder die Himmelgeister Straße sein Glück versuchen. Auch diese Strecken waren dem Andrang nicht gewachsen. Deshalb stauten sich die Fahrzeuge zurück - über die Mecum- und die Corneliusstraße bis zur Berliner Allee in der Innenstadt. Alle Querstraßen wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen. Der Hennekamp war über die gesamte Strecke von Oberbilk bis zur A46 betroffen, die Bilker- und die Oberbilker Allee waren ebenfalls restlos gefüllt, auch weil immer wieder Autos bei Dunkelgelb noch auf die Kreuzung rollten und diese blockierten.

Auswirkungen auf den ÖPNV

Auch Bus-Nutzer sind von der Sperrung betroffen, die Linien SB50, 723, 780, 782, 785, 827, 893 und NE7 fahren Umleitungen.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende:

grün = freie Fahrt

gelb = hohes Verkehrsaufkommen

rot = stockender Verkehr

dunkelrot = Stau

 

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerbaustellen in Düsseldorf: Sperrung sorgt für Riesenstau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.