| 12.17 Uhr

Düsseldorf-Gerresheim
Spaziergängerin entdeckt Toten in einem Gebüsch

Düsseldorf. Eine Spaziergängerin hat in Düsseldorf-Gerresheim am Samstagabend eine Leiche am Wegesrand gefunden. Die Feuerwehr musste die Leiche aus dem stark wuchernden Gebüsch bergen.

Der Tote lag neben der Bahnbrücke an der Dreherstraße am Fußweg zum Sterntalerweg. Die Frau alarmierte die Polizei. Zusammen mit der Feuerwehr konnte der Tote aus dem bereits stark zugewucherten Gebüsch geborgen werden. Er ist laut Polizei schon vor längerer Zeit verstorben. Bislang konnte der Mann noch nicht identifiziert werden.

Das zuständige Kriminalkommissariat der Düsseldorfer Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Vorbehaltlich einer noch ausstehenden Obduktion haben sich bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

(see)