| 18.39 Uhr

Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße in Düsseldorf
Großsperrung: Das sind die Umleitungen für Auto, Bus und Bahn

Sperrung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße: Das sind die Umleitungen für Auto, Bus und Bahn
Zur besseren Ansicht bitte auf die Grafik klicken. FOTO: dpa infografik
Düsseldorf. Am Montag beginnt die Großsperrung der Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße. Die Stadt empfiehlt gründsätzlich den Bereich "weiträumig zu umfahren" und gibt sechs konkrete Strecken-Empfehlungen.

U13 (von Süden nach Norden) Von der Corneliusstraße ab der Einmündung Hüttenstraße über die Karl-Rudolf-, Ost-, Tonhallen-, Jacobi-, Vagedes-, Duisburger- und Venloer Straße auf die Fischerstraße.

Fotos: Düsseldorf: Kreuzung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße gesperrt FOTO: Christoph Schroeter

U15 (von Norden nach Süden) Von der Prinz-Georg-Straße über die Jacobi-, Tonhallen-, Ost-, Karl-Rudolf- auf die Corneliusstraße.

U16 (von Norden nach Süden) Von der Kaiserstraße über die Hofgartenstraße, durch den Nord-Süd-Tunnel am Kö-Bogen, die Immermann-, Ost-, Karl-Rudolf- auf die Corneliusstraße.

Grafik

U14 (von Norden nach Süden) Von der Kaiserstraße über die Maximilian-Weyhe- und Heinrich-Heine-Allee, Kasernen-, Elisabeth-, Herzog- auf die Corneliusstraße.

U11 (von Norden nach Süden) Von der Berliner Allee über die Bahnstraße und die Carl-Theodor- auf die Kasernenstraße.

Düsseldorf: Reaktionen auf Sperrung

U12 (von Süden nach Norden) Von der Haroldstraße am Graf-Adolf-Platz links in die Breite Straße, über die Heinrich-Heine-Allee, Oederallee zum Joseph-Beuys-Ufer.

Auch die Fahrzeuge der Rheinbahn können die Kreuzung nicht passieren, deshalb ändern sich folgende Bus- und Bahn-Strecken:

701 Die Bahnen fahren zwischen den Haltestellen "Münsterplatz" und "Färberstraße" eine Umleitung über die Strecke der Linie 707.

704 Dort sind Busse statt Bahnen unterwegs. Sie halten in der Regel am Straßenrand in Höhe der Straßenbahn-Haltestellen, die Ausnahmen sind beschildert.

706 Die Bahnen in Richtung Am Steinberg fahren bis 11. Januar eine Umleitung. Ab der Haltestelle "Marienhospital" geht es über die Strecke der Linie 707 bis zur Haltestelle "Jacobistraße".

709/719 Zwischen den Haltestellen "Bilker Kirche" und "Hauptbahnhof" nehmen die Züge eine Umleitung über die Strecke der Linie 708. Auf dem gesperrten Abschnitt fahren Ersatzbusse, unter anderem über Stein-, Kasernen-, Harold- und Neusser Straße.

715 In Richtung Unterrath geht es ab "Gangelplatz" weiter auf der Strecke der Linie 706 über die Haltestellen "Auf'm Hennekamp", "Bilk S" bis zur "Benrather Straße". Zwischen den Haltestellen "Gangelplatz" und "Graf-Adolf-Platz" fahren Busse. In Richtung Eller wird die Linie bis zum 11. Januar umgeleitet: Ab "Essener Straße" geht es über die Strecke der 707 bis zur "Jacobistraße", dann zum "Jan-Wellem-Platz".

780, 782, 785 und SB50 Die Busse fahren stadteinwärts ab der Haltestelle "Uni-Kliniken" eine Umleitung. Die Haltestellen "Feuerbachstraße", "Berliner Allee" und "Steinstraße/Königsallee" werden verlegt oder entfallen. Stadtauswärts beginnt die Umleitung an der Haltestelle "Heinrich-Heine-Allee".

Seit Montagmorgen ist die Kreuzung gesperrt. Hier gibt es Bilder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sperrung Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße: Das sind die Umleitungen für Auto, Bus und Bahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.