| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Spiel von Kosova wird wiederholt - Ilazi lange gesperrt

Düsseldorf-Süd. Die Kreisspruchkammer verhandelte diese Woche unter Leitung der Vorsitzenden Susanne Ossenbühl über die vor zwei Wochen in der 70. Minute vom Schiedsrichter abgebrochenen Kreisliga-B-Partie des TuS Düsseldorf-Nord gegen den FC Kosova. Der Schiedsrichter berichtete, dass er sich telefonisch mit einem Mitarbeiter der Schiedsrichterkommission über die Vorgehensweise abgestimmt hatte. Aus Sicht der Vorsitzenden hätte der Referee eigenständig entscheiden müssen. Daher wird die Begegnung am Dienstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr, bei Tus Düsseldorf-Nord neu ausgetragen.

Die Anklage gegen Naser Ilazi wegen Tätlichkeit gegen den Referee wurde fallen gelassen. Dieser Vorwurf war nicht nachweisbar. Kosovas Torjäger wurde wegen grob unsportlichen Verhaltens trotzdem für acht Wochen gesperrt. Er hatte, nachdem er gefoult wurde, eine Karte für seinen Gegenspieler gefordert und war dann ausgerastet.

(ko-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Spiel von Kosova wird wiederholt - Ilazi lange gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.