| 00.00 Uhr

Lokalsport
19 Düsseldorfer bei der Kampfsport-WM

Lokalsport: 19 Düsseldorfer bei der Kampfsport-WM
Das Alex-Team für die WM. FOTO: kozlik
Düsseldorf. Die Düsseldorfer Sportschule Alex unter der Leitung von Alexandros Kamanis hat 19 Wettkämpfer in insgesamt 49 Kategorien zur Martial-Arts-Weltmeisterschaft ins spanische Albir entsendet. Die WM des weltweit größten Kampfsportverbandes WKU dauert noch bis kommenden Dienstag und ist mit mehr als 3000 Teilnehmern die größte ihrer Art.

Die Teamstärke der Düsseldorfer bedeutet innerhalb der WKU zum fünften Mal in Folge die höchste Zahl an WM-Nominierungen der Welt für eine Schule. Folgerichtig wurde die Sportschule Alex im April zum WKU Hochleistungszentrum Deutschland ernannt.

Die deutsche Nationalmannschaft besteht in Albir aus insgesamt 200 Wettkämpfern in den Disziplinen Kickboxen Leichtkontakt, Kickboxen Vollkontakt, K1, Formen, Pointfighting und Freestyle. Aus der Düsseldorfer Schule sind Elise Jasmine Ularte, Jann Jimuel Ularte, Akpene Alicia Attisso, Anatoly Erkalov, David Kumar, Patrick Jhony Kumar, Mario Sudar, Aaron Leon Esteban Sulayman, Juliane Werner, Luka Noé Touon Mbenoun, Jacob Wille, Brett Nash, Francis Nash, Rei Suzuki, Michael Pereira Jardim Noisee, Maria Anna Liakou, Styliani Liakou, Ekaterini Giagkou und Vivian Kroyer mitgefahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 19 Düsseldorfer bei der Kampfsport-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.