| 11.30 Uhr

Basketball
Giants wollen in Erfolgsspur zurück

Düsseldorf. Nach dem Offensivspektakel bei der BG Hagen (110:115) in der 1. Regionalliga gab es für die Basketballer der Giants viel Lob. "Mein Team hat ein gutes Spiel abgeliefert. Es war ein Schritt in die richtige Richtung", betont Trainer Tobias Liebke.

Diese Leistung wollen die Giants konservieren und nach zuletzt vier Liga-Pleiten im Heimspiel gegen die BBG Herford (Samstag, 18 Uhr) in die Erfolgsspur zurückfinden. "Die Gäste haben eine sehr gute Mannschaft, sind in ihren Ergebnissen aber schwankend", urteilt Liebke. Nach drei Erfolgen verloren die Herforder zuletzt mit 62:91 gegen den UBC Münster, gegen den die Giants am ersten Spieltag ihren bisher einzigen Sieg dieser Saison gefeiert hatten.

In den Herbstferien waren die Basketballer des SV Alte Freunde richtig fleißig. "Wir haben ordentlich trainiert und zwei Freundschaftsspiele absolviert", verrät Co-Trainer Branko Cavic. Gegen die Giants (1. Regionalliga) gab es eine Niederlage mit 22 Punkten Differenz, dafür gewannen die Alten Freunde gegen den Oberligisten Dynamic Squad mit 25 Zählern Vorsprung. "Insgesamt waren wir mit den Leistungen zufrieden. Wir fühlen uns jedenfalls gut vorbereitet und treten daher mit breiter Brust bei Bayer Uerdingen an", sagt Cavic vor dem morgigen Auswärtsspiel in der 2. Regionalliga (19 Uhr).

Hat das lange Warten endlich ein Ende? Nach seiner schweren Knöchelverletzung konnte der neue Aufbauspieler Adao-Pires N´ Galala in den Ferien erstmals am Training des Zweitregionalligisten ART teilnehmen. Morgen (18.30 Uhr) könnte er vor eigenem Publikum gegen DT Ronsdorf sein Debüt geben. Die Ronsdorfer sind Aufsteiger und starteten mit zwei Erfolgen in die Saison.

(cle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Giants wollen in Erfolgsspur zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.