| 00.00 Uhr

Lokalsport
3:2 - Tusa 06 hält Verfolger Agon 08 auf Distanz

Düsseldorf. Die Herbstmeisterschaft in der Gruppe 1 der Fußball-Kreisliga A sicherte sich die DJK Tusa 06 bereits am vergangenen Spieltag. Nun feierte das Team von Trainer Nermin Ramic den nächsten Erfolg und bezwang den Mitaufstiegsfavoriten Agon 08 in einer spannenden Begegnung mit 3:2.

Dabei fiel der entscheidende Siegtreffer der Fleher durch Björn Kienert erst sechs Minuten vor Schluss. Der Mittelfeldspieler fasste sich aus 30 Metern ein Herz und setzte das Kunstleder unhaltbar für Agons Keeper Michael Meyer in den Winkel. Ein echtes "Traumtor", wie Ramic nach dem Schlusspfiff kommentierte. Ohnehin erwischte Kienert einen richtigen Sahnetag, bereitete der 23-Jährige doch zuvor auch die beiden anderen Tore seines Teams (1:1 durch Maxwell Bona Nuoka sowie das 2:1 durch Domenic Ester) mustergültig vor. Ganz anders verlief der Nachmittag derweil für Ricardo Cafaro. Innerhalb von nur fünf Minuten sah der Kapitän der Agoner die Gelb-Rote Karte. Damit erwies er seiner Mannschaft einen Bärendienst, denn nach der frühen 1:0-Führung durch Stefan Mauer (7.) gaben die Mörsenbroicher die Partie aus der Hand. Zwar gelang dem Team von Coach Marc Wilgenbus in der zweiten Hälfte der zwischenzeitliche Ausgleich durch Sven Wotzke, doch den Sonntagsschuss von Kienert konnten die Hausherren nicht mehr egalisieren.

"Es ist für uns ein bessereres Gefühl mit einem Sieg in die Winterpause zu gehen. Vor allem, weil wir jetzt sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten haben", sagte Tusas Trainer Ramic zufrieden.

(lonn/zab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 3:2 - Tusa 06 hält Verfolger Agon 08 auf Distanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.