| 00.00 Uhr

Lokalsport
5:3 - Urdenbach überrumpelt Sparta Bilk

Düsseldorf. Die Überraschung des 15. Spieltags in der Fußball-Kreisliga A gab es schon am Samstag. Aufstiegsfavorit Sparta Bilk unterlag völlig überraschend beim Tabellenvierten TSV Urdenbach mit 3:5. Sparta-Obmann Marcel Krüger hatte noch lange nach dem Abpfiff keine Erklärung für das schwache Spiel seiner Mannschaft. "Es war eine einzige Katastrophe", gab er zu und ließ auch das Fehlen der Brüder Ben und Alon Abelski, von Lars Geisler und Torwart Sebastian Schau nicht als Entschuldigung gelten.

Matthias Gerlitz (3.) und Marc Daehne (7.) hatten die Hausherren mit 2:0 in Führung geschossen. Gerlitz erhöhte zehn Minuten nach dem Seitenwechsel auf 3:0. Ein Eigentor von Marvin Borchers brachte Bilk auf 1:3 heran. Doch die Treffer von Julian Fein und Lukasz Jedrysiak schraubten das Resultat bis zur 81. Minute auf 5:1. Oliver Thederahn traf in den Schlussminuten noch mit einem Elfmeter sowie einem direkten Freistoß für die Gäste.

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 5:3 - Urdenbach überrumpelt Sparta Bilk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.