| 00.00 Uhr

Lokalsport
Agon verpasst Sprung auf Platz eins

Düsseldorf. Es war die Chance für die DJK Agon 08, Druck auf den Spitzenreiter Tusa 06 zu machen. In einem vorgezogenen Spiel des 22. Spieltags musste der Fußball-A-Ligist beim Tabellenzehnten Sparta Bilk antreten. Am Ende setzte es für die Mörsenbroicher jedoch eine 1:3-Niederlage (Tore: Geisler 2, Frank für Bilk und Kerschowski für Agon). Es war überhaupt die erste Niederlage für die Mannschaft von Trainer Marc Wilgenbus in der laufenden Rückrunde.

Diese Leistung ist umso bemerkenswerter, da die Agoner seit Wochen personell auf der letzten Rille fahren; in Bilk rächte sich nun der Aderlass zum ersten Mal. Große Aufregung gab es in der 68. Minute. Nachdem Agons Pierre Kerschowski die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, soll es im Rücken von Schiedsrichter Marcel Donath zu unflätigen Bemerkungen von der Auswechselbank der Gäste gekommen sein. Donath reagierte und zeigte daraufhin Mike Opdenberg den roten Karton. Dieser beteuerte jedoch, nichts gesagt zu haben.

Im anderen Spiel siegte indes RW Lintorf gegen den BV 04 mit 2:1 (Torschütze für den BV: Jonas Strupat).

(lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Agon verpasst Sprung auf Platz eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.