| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aufsteiger TTC feiert fünften Sieg im fünften Spiel

Düsseldorf. Auch die fünfte Partie stellte für den Regionalliga-Aufsteiger TTC Champions kein großes Problem dar. Die Spieler um Spitzenmannn Evgenui Chtchetinine gewannen beim VfR Fehlheim mit 9:3 und führen die Tabelle jetzt mit 10:0-Punkten an. Das Doppel Chtchetinine/Frank Müller unterlag zwar eingangs glatt mit 0:3-Sätzen, doch gewannen dafür Minh Tran Le/Dominik Halcour und Florian Wagner/Patrick Leis ihre Doppelspiele, so dass die Gäste mit einer 2:1-Führung in die Einzel gingen. Dort gaben nur noch Leis und Zbynek Stepanek ihre Spiele ab.

Im dritten Anlauf hat es für die Damen der Borussia in der 3. Bundesliga endlich zu den ersten Punkten gereicht. Nach den jeweils klaren 1:6-Niederlagen gegen die Meisterschatsfavoriten Hannover 96 und TTC Grün-Weiß Staffel hatte man mit der Kasseler Spvgg. Auedamm eine ebenfalls noch sieglose Mannschaft zu Gast. Zu Beginn sah es nach einer engen Partie aus, denn jedes Team gewann ein Doppel. Mannschatsführerin Melissa Dorfmann und Nachwuchstalent Leonie Berger punkteten nach fünf Sätzen. Durch fünf Erfolge in den nachfolgenden Einzeln feierten die Borussen einen 6:1-Sieg. Dabei zeigte die junge Berger gegen Tabea Heidelbach eine hervorragende kämpferische Leistung. Die Nummer drei lag mit 0:2-Sätzen zurück, um dann noch mit 3:2-sätzen zu gewinnen. Teamkapitänin Melissa Dorfmann sagte: ,,Wir sind zurzeit einfach alle fit. Zuvor hatten wir viel Pech mit Krankheiten und Verletzungen.'' Bis zum nächsten Spiel haben die Damen einen Monat Pause.

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aufsteiger TTC feiert fünften Sieg im fünften Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.