| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketball: Alte Freunde wollen versöhnlichen Abschluss

Düsseldorf. In der Basketball-Oberliga steht der Abstieg des SV Alte Freunde bereits fest. "Hauptgrund waren die vielen Wechsel an der Seitenlinie. Aus beruflichen Gründen gab es aber leider keine andere Lösung. Zudem haben uns wichtige Spieler verletzungsbedingt gefehlt", erklärt Co-Trainer Branko Cavic. Von Christine Leska-Ottensmann

In den vergangenen Monaten hat die Mannschaft endlich ihren Rhythmus gefunden und aus den vergangenen sieben Spielen fünf Siege geholt. Diese Aufholjagd kam jedoch zu spät. Bei Kult-Sport Wuppertal (heute, 20 Uhr) wollen sich die Alten Freunde nun mit einer guten Leistung aus der Liga verabschieden.

Den Betriebsunfall wollen sie dann so schnell wie möglich beheben. "Die Atmosphäre ist sehr gut, es gab schon viele positive Signale", berichtet Cavic. Leistungsträger Dusan Djukic, der vor neun Jahren zum Team gestoßen ist und von der Kreisliga bis zur 2. Regionalliga alle Stationen mitgemacht hat, hat bereits sein Bleiben angekündigt.

Für die anderen Düsseldorfer Oberligisten geht es in puncto Auf- oder Abstieg auch um nichts mehr. Die Herren des TuS Maccabi könnten mit einem Sieg beim TSV Viktoria Mülheim noch auf Platz fünf klettern - wenn denn die BSG Grevenbroich II bei Dynamic Squad verliert (morgen, 16 Uhr). Die TG 81 hätte mit einem Pflichtsieg in eigener Halle gegen den Absteiger Osterather TV (heute, 18 Uhr) Rang drei sicher. "Diese Platzierung wäre ein versöhnlicher Abschluss, schließlich mussten wir mit einigen Abgängen, Verletzungen und nahezu keinem Trainingsbetrieb hohe Hürden nehmen", resümiert Spielertrainer Tim Brückmann.

Die Basketballerinnen des TV Grafenberg stehen bereits als Vizemeister fest - als Neuling eine tolle Leistung. Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten SG Bonn (heute, 16 Uhr) wollen sie die außergewöhnliche Saison erfolgreich beenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketball: Alte Freunde wollen versöhnlichen Abschluss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.