| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketballerinnen des SFD verlieren trotz Führung

Düsseldorf. Eine sehr bittere Niederlage mussten die Oberliga-Basketballerinnen des SFD 75 hinnehmen: Mit 58:61 (35:24) verloren sie gegen den Osterather TV. "Wir haben die ganze Zeit dominiert, das Spiel aber durch Dummheit aus der Hand gegeben", sagte Trainer Frank Wolfgramm. Nach der Elf-Punkte-Führung zur Pause produzierten die Düsseldorferinnen mehr Fehler und Ballverluste, ein 0:12-Lauf direkt nach dem Wiederanpfiff sorgte für Ernüchterung. "Plötzlich haben auch die erfahrenen Spielerinnen Nervenflattern bekommen und wie unsere jungen Spielerinnen nicht mehr meine Anweisungen umgesetzt", sagte Wolfgramm. In dem harten Spiel musste Maike Pientka wegen einer Kopfverletzung bereits nach sechs Minuten das Feld verlassen, drei weitere Spielerinnen erlitten Prellungen.

Lockerer ging es bei den Damen des TV Grafenberg zu. In eigener Halle besiegten sie die SG Bergische Löwen II mit 74:47, verpassten dem Gegner damit die Rote Laterne der Oberliga und rückten selber auf Platz fünf vor.

(cle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketballerinnen des SFD verlieren trotz Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.