| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benrath/Hassels lädt zum Kellerduell

Düsseldorf. Eller 04 empfängt Solingen zum Spitzenspiel in der Fußball-Bezirksliga.

Von den Düsseldorfer Klubs in der Fußball-Bezirksliga sind die SG Benrath/Hassels als Tabellenletzter und der Vorletzte DSV 04 am stärksten vom Abstieg bedroht. Beide haben morgen wichtige Heimspiele.

Der DSV 04 erwartet DITIB Solingen. "Wir müssen unbedingt gewinnen, um mal einen größeren Schritt nach oben zu machen", sagt DSV-Sprecher Petros Sioutis. "Die Mannschaft spielt aktuell gut, sie ist hinten stabil, konsequent und sehr engagiert. Leider belohnt sie sich nicht. Solingen ist ein spielstarker Gegner, der uns alles abverlangen wird. Ich hoffe, dass wir diesmal ein wenig mehr Abschlussglück haben", sagt Sioutis.

Die SG Benrath/Hassels erwartet den FC Zons, der als Drittletzter zum Klassenerhaltsduell anreisen wird. Benrath/Hassels-Trainer Andreas Kober: "Unsere Personalsituation ist extrem angespannt."

Am vergangenen Sonntag siegte die SG Unterrath mit 3:1 beim SSV Berghausen. Nun erwarten die Unterrather den TSV Aufderhöhe. "Gegner wie Aufderhöhe sind nicht einfach auszurechnen, da spielt auch die Tagesforn eine Rolle", sagt der Unterrather Trainer Vilson Gegic. "Ich appelliere an meine Mannschaft, an die Einstellung des vergangenen Spieltages anzuknüpfen, um erneut unsere gemeinsame Stärke zu entfalten."

Ähnlich äußert sich auch Holger Sturm, der Sprecher des TV Kalkum/Wittlaer vor der Begegnung gegen den SSV Berghausen: "Sie haben eine spielstarke Mannschaft, die vorne sehr gefährlich ist. Wir aber wollen die gute Stimmung vom 4:1 beim SV Lohausen mitnehmen und daggenhalten."

Dieser SV Lohausen spielt diesmal auswärts bei Bayer Dormagen. Lohausens Trainer Dirk Mader ist enttäuscht: "Wir schaffen es nicht, uns abzusetzen. Wir haben zu wenige Punkte geholt. Es sieht so aus, als würden wir bis zum Schluss im Abstiegskampf dabei sein."

Der Dritte Eller 04 empfängt den Zweiten VfB Solingen. "Die Solinger gehören allein schon von der Besetzung her zum Feinsten, was diese Liga hergibt", sagt Peter Korn, der sportliche Leiter bei Eller 04. "Einen Favoriten sehe ich trotzdem nicht, weil wir auch wissen, was wir können. Wir sind fit und bereit. Ich freue mich auf ein tolles Spiel."

Der FC Büderich trifft auf den SC Schwarz-Weiss 06. "Ein schweres Auswärtsspiel", sagt Schwarz-Weiss-Trainer Harald Becker. "Aber wir wollen weiter eine gute Serie spielen."

(RZ)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benrath/Hassels lädt zum Kellerduell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.