| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benrath will sich heute gegen Nievenheim revanchieren

Düsseldorf. Mit dem VdS Nievenheim, der heute (19.30 Uhr) an der Karl-Hohmann-Straße gastiert, hat Fußball-Landesligist VfL Benrath noch eine Rechnung offen. Denn gegen den Tabellennachbarn verloren die Benrather in der Hinrunde nach roter Karte für Soufian Yasir äußerst unglücklich 2:4. Hinzu kommt, dass ein Erfolg über den VdS auch ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt wäre. VfL-Coach Frank Moeser ist daher hochmotiviert: "Angesichts des Hinspiels und der Tabellensituation werden wir alles tun, um zu gewinnen.

" Negativ schlägt allerdings zu Buche, dass der Coach bei diesem Vorhaben auf Martin Sosnik, den Torschützen von Sonntag beim 1:1 gegen Oberhausen, verzichten muss. Andererseits steht Ralf Grutza nach einer Wurzelbehandlung wieder zur Verfügung. Vielleicht können auch Marius Lippa und Franco Martino nach längerer Pause wieder mitwirken.

(deha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benrath will sich heute gegen Nievenheim revanchieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.