| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benraths Trainer Moeser warnt vor starkem SC Velbert

Düsseldorf. Durch den überraschenden Punktgewinn beim favorisierten Tabellendritten Cronenberger SC konnte der VfL Benrath im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga zuletzt wieder ein wenig Boden gutmachen.

Dabei imponierte VfL-Coach Frank Moeser vor allem die vorbildhafte Moral seiner Mannschaft, die sich gegen einen äußerst starken Gegner zu keinem Zeitpunkt aufgab. "Cronenberg war aus meiner Sicht bislang die spielstärkste Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison gespielt haben", befand er. "Wenn wir in den nächsten Spielen eine genauso gute Leistung abliefern wie gegen Cronenberg, haben wir gute Chancen auf den Klassenerhalt."

Die nächste Hürde, die auf dem Weg zu diesem Ziel zu nehmen ist, steht dabei bereits am Samstag auf dem Programm. Denn mit dem SC Velbert erwarten die Benrather um 15.30 Uhr an der Karl-Hohmann-Straße erneut einen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Allerdings läuft es bei den fünftplatzierten Velbertern in letzter Zeit nicht ganz rund. Nach einer 1:3-Niederlage gegen Spitzenreiter Baumberg haben die Niederbergischen nun schon seit drei Spielen in Folge nicht mehr gewonnen. Benraths Trainer Moeser will sich davon aber natürlich nicht blenden lassen. "Velbert wird definitiv wieder ein ganz schwerer Brocken für uns", versichert er. Doch sein Team benötigt im Abstiegskampf jeden Punkt.

(deha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benraths Trainer Moeser warnt vor starkem SC Velbert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.