| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bilk bringt sich in Stellung für den Führungswechsel

Düsseldorf. Nichts Neues an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga A: Sowohl Spitzenreiter Ratingen 04/19 II als auch Verfolger Sparta Bilk gewannen ihre Partien. Am nächsten Spieltag sind die Ratinger spielfrei, so dass die Mannschaft von der Fährstraße im Falle eines Sieges gegen den SV Hösel die Führung in der Liga übernehmen könnte.

Die Elf vom Bilker Trainer Marcel Gans bewies beim 6:1 gegen Turu II, dass sie auch ohne die Brüder Ben (Gelb-Rot-gesperrt) und Alon Abelski (verletzt) gewinnen kann. Allerdings begann die Partie mit einer Überraschung, denn die abstiegsbedrohten Hausherren gingen nach einem Abwehrfehler von Sparta in Führung. Aber bereits bis zur Pause hatten die Gäste durch Treffer von Alexander Lederer, Gürkan Gülten (2) und Henrik Raschl das Spiel gedreht und gingen mit einem klaren 4:1-Vorsprung in die Kabine.

In der zweiten Hälfte ließ der Tabellenzweite die Zügel etwas schleifen und legte nur noch zwei Tore zum 6:1-Endstand nach (Gülten, Marco Küpper).

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bilk bringt sich in Stellung für den Führungswechsel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.