| 00.00 Uhr

Lokalsport
Billard-Damen scheitern im Viertelfinale

Düsseldorf. Im Viertelfinale der Bundesmeisterschaften war für die Damen des Billard Club Colours Endstation. Dabei hatte sich der Vizemeister, der mit Melanie Brüsseler, Michaela Schorn und Wienke Thamsen antrat, erneut gute Chancen auf eine Medaille ausgerechnet. Doch das Trio unterlag Dachau mit 2-3.

Marcel Nottebaum vom BC Colours hat die 4. Lions Open in Bonn gewonnen. Im Endspiel besiegte er Daniel Steinberg (Herne). Dritter wurde Ilya Bertsun.

Emir Secener hat an den Türkischen Meisterschaften teilgenommen. Nachdem er vor einigen Wochen in der Disziplin 8-Ball den 17. Platz belegt hatte, wurde er nun 33. im 10-Ball. Sein bestes Resultat hob der Verbandsligaspieler sich allerdings für den 9-Ball auf. Dort erreichte Secener erreichte das Viertelfinale und scheiterte mit 7-8 am späteren Finalisten Sami Köylü.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Billard-Damen scheitern im Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.