| 00.00 Uhr

Lokalsport
Birgit Pöppler - Bowlerin von Weltformat

Düsseldorf. Der Verein Düsseldorfer Sportpresse sucht die Sportlerin des Jahres 2015 in der Landeshauptstadt - und Birgit Pöppler ist eine aussichtsreicher Kandidatin. Sie ist die Nummer eins. Mit einem Schnitt von 218,16 Pins ist Birgit Pöppler vom BVD Deutschlands leistungskonstanteste Bowlerin, und das auch auf internationalem Niveau.

So belegte sie Platz zwei bei den Bowling World Open 2015 in Tokio und kassierte eine Siegerscheck mit der immensen Summe von fünf Millionen - okay, es waren Yen, umgerechnet knapp 38.000 Euro. Dennoch sorgte Pöppler für ein internationales Ausrufezeichen. "Deutschland hat mit Birgit eine Spielerin von Weltformat, was auch der Rest der Bowlingwelt beeindruckt zur Kenntnis genommen hat", meint Stefan Lurk, Sportdirektor der Deutschen Bowling Union (DBU). Recht hat er, was auch die aktuelle Europarangliste beweist. Dort ist Die BV-Bowlerin auf Rang vier geführt. Auf nationalen Bahnen räumt Pöppler meistens ab. Die fünfmalige Deutsche Einzelmeisterin gewann 2015 mit den BV-Damen die Vizemeisterschaft. Jetzt steht die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi ab dem 6. Dezember auf dem Programm.

Bei der Wahl zu Sportler und Sportlerin, Trainer und Team des Jahres können Sie abstimmen unter www.sportlerwahl-duesseldorf.de

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Birgit Pöppler - Bowlerin von Weltformat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.