| 00.00 Uhr

Lokalsport
Blasberg wird Ü80-Europameisterin

Düsseldorf. Die Tischtennisspielerin des FTV holt in Schweden ihren zehnten Titel in Folge. Von Manfred Johann

Marianne Blasberg ist ohne Zweifel die erfolgreichste Tischtennis-Spielerin Düsseldorfs. Auch in der gesamten Bundesrepublik dürfte es schwer fallen, eine Spielerin mit mehr Titeln zu finden. "Über 20 Deutsche Meisterschaften sind es ganz bestimmt", antwortet die mittlerweile 82-jährige Aktive des Friedrichstädter Tischtennis Vereins.

Vor wenigen Tagen durfte sie sich über eine weitere internationale Erfolgs-Marke freuen. In Helsingborg am Öresund (Schweden) war sie bei den Europameisterschaften in ihrer Altersgruppe Ü80 wieder nicht zu schlagen. Im Finale besiegte sie Sigrid Matthias (SV Turbo Dessau) und freute sich über ihre zehnte Einzel-Goldmedaille in Folge. Dieser Erfolg bekommt umso mehr Gewicht, da Blasberg sich vier Wochen vor Turnierbeginn bei einem Sturz den Arm gebrochen hatte. "Mit dem gebrochenen Arm muss ich den Ball zum Aufschlag hochwerfen. Und das ging mit der Manschette kaum noch regelgerecht." Sie bekam die Erlaubnis, den Ball beim Hochwerfen nur mit drei Fingern zu halten und eilte so von Sieg zu Sieg. In der Damen-Doppelkonkurrenz wurde sie mit Ersatzpartnerin Erika Brüggen aus Niedersachsen immerhin Zweite.

Für dieses Jahr sind damit die internationalen Einsätze beendet. "Nächstes Jahr fahre ich zur WM nach Las Vegas. Bis dahin spiele ich im Bezirksliga-Team des FTV und werde versuchen, möglichst viele junge Spielerinnen zur Verzweiflung zu bringen", sagt Blasberg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Blasberg wird Ü80-Europameisterin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.