| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia fühlt Fortunas U19 auf den Zahn

Düsseldorf. Zwei Spieltage sind in der A-Junioren-Bundesliga gespielt und die U19 der Fortuna grüßt mit zwei Siegen von der Tabellenspitze. Platz eins nach dem 2:1 (0:0) am Mittwochabend gegen Fortuna Köln ist zwar nur eine Momentaufnahme, allerdings kann man getrost von einem gelungen Saisonstart sprechen. Muhayer Oktay (53.) per Strafstoß und Amed Öncel (62.) sicherten den Dreier gegen die Domstädter, die zwischenzeitlich durch Blessing Bamidele (57.) ausgleichen konnten.

Am Samstag (11 Uhr) kann die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker und Co-Trainer Robert Niestroj ihren guten Auftakt im NiederrheinDerby bei Borussia Mönchengladbach bestätigen. Nach dem zumindest vom Papier her relativ leichten Auftakt gegen Oberhausen und die Namenscousine aus Köln ist das die erste echte Standortbestimmung für das Team.

(sor)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia fühlt Fortunas U19 auf den Zahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.