| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia startet in Ochsenhausen in die neue Saison

Düsseldorf. Borussia Düsseldorf startet am 11. September mit einem Auswärtsspiel bei den TTF Liebherr Ochsenhausen in die neue Tischtennis- Bundesliga-Saison. Das geht aus dem von der TTBL veröffentlichten Spielplan hervor. Offiziell beginnt die Saison bereits am 28. August, allerdings hat der Titelverteidiger am ersten Spieltag aufgrund der ungeraden Anzahl von Mannschaften in der 9er-Liga zunächst spielfrei. Das erste Heimspiel im ARAG CenterCourt findet am 18. September, 15 Uhr gegen den TTC Zugbrücke Grenzau statt.

"Das spielfreie Wochenende zum Beginn passt uns ganz gut", erklärte Manager Andreas Preiß. "Damit haben unserer Olympia-Teilnehmer noch ein wenig mehr Zeit, sich von dem Turnier zu erholen und Kraft für die neue Spielzeit zu tanken." Auch in diesem Jahr trägt die Borussia wieder zwei Heimspiele in fremden Hallen aus. Die Partie gegen den Post-SV Mühlhausen findet beim Düsseldorfer Partnerverein SV Döbeln (Sachsen) statt, die Spitzenpartie gegen den 1. FC Saarbrücken veranstaltet indes die DJK Borussia Münster.

Beide Vereine waren schon mehrfach Gastgeber der Profis und sind in der Ausrichtung solcher Spiele entsprechend erprobt. Noch nicht fix terminiert sind derweil das Finalturnier um den DTTB-Pokal sowie die Spiele in der Tischtennis Champions League.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia startet in Ochsenhausen in die neue Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.