| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia steht als Mannschaft des Jahres zur Wahl

Düsseldorf. Was Borussia in der vergangenen Tischtennis-Saison geleistet hat, ist aller Ehren wert. Reihenweise fielen Spieler verletzungs- oder krankheitsbedingt aus. Sogar Trainer Danny Heister musste dreimal als Spieler ran, weil der deutsche Rekordmeister nur zwei gesunde Profis zur Verfügung hatte. Dennoch gewann sie im Januar den Pokal. Am letzten Spieltag der Bundesliga sah es jedoch nicht nach dem Double aus. Die Borussen waren nur Tabellenfünfter und konnten aus eigener Kraft den Sprung in die Play-offs nicht mehr schaffen. Aber der Post SV Mühlhausen bezwang den Tabellenvierten Bergneustadt, und Borussia schob sich auf den letzten Play-off-Platz. Dann siegten die Jungs vom Staufenplatz in ihren Play-off-Spielen und holten sich den Meistertitel. Dank des Doubles nominierte der Verein Düsseldorfer Sportpresse die Borussen für die Wahl zur Mannschaft des Jahres.

Bei der Wahl zu Düsseldorfs Sportlern des Jahres können Sie mit abstimmen unter

www.sportlerwahl-duesseldorf.de

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia steht als Mannschaft des Jahres zur Wahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.