| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia trifft in Saarbrücken alte Bekannte

Düsseldorf. Vor und nach der Partie der Tischtennis Bundesliga 1. FC Saarbrücken TT gegen Borussia (morgen, 15 Uhr) geht es freundschaftlich zu. Die FC-Spieler Patrick Baum (Weltrangliste 60) und Patrick Franziska (53) spielten einst für die Düsseldorfer, "Franz" sogar noch letzte Saison. Mit den Borussen holten die beiden jetzigen Saarbrücker deutsche Meisterschaften, Pokalsiege und Baum auch noch Champions League und ETTU Cup. Als Borusse gewann Baum auch Silber bei den Einzel-Europameisterschaften 2010 und 2011. In den Finalspielen unterlag er jeweils Borussia Nummer eins Timo Boll (13).

Während des TTBL-Matches allerdings ruht die Freundschaft. "Das Spiel ist für uns eine Standortbestimmung in der Liga", meint Borussia-Manager Andreas Preuß. "Saarbrücken ist für mich ein Anwärter auf die Meisterschaft." Kein Wunder, stehen neben den beiden Ex-Borussen auch Tiago Apolonia (18) und Bojan Tokic (37) im FC-Aufgebot.

Aktuell belegen die Saarländer mit zwei Siegen und einer Niederlage punktgleich mit der Borussia den vierten Rang, haben aber ein schlechteres Spielverhältnis. "Saarbrücken hat sich verstärkt und ist in der Breite besser aufgestellt als noch zuletzt", analysiert Borussias Chef-Trainer Danny Heister. "Aber dadurch lastet auf den Spielern natürlich auch Druck, denn der Verein wird nun auch Erfolge sehen wollen." Heisters Jungs, Boll, Kristian Karlsson (29), Stefan Fegerl (22) und Anton Källlberg (88) sind bereit, zeigten sie sich doch im Champions League-Spiel gegen Walter Wels (Österreich) bissig, fokussiert, spielstark und absolut siegesorientiert.

(tino)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia trifft in Saarbrücken alte Bekannte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.