| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussias Vierte freut sich über den ersten Erfolg

Düsseldorf. Tischtennis-Landesligist siegt gegen Olympia Mülheim.

Die Tischtennisspieler von Borussia IV finden sich offenbar gut in der höheren Spielklasse zurecht. "Nachdem wir den Aufstieg in der Relegationsrunde geschafft hatten, haben wir zuerst einmal überlegt, ob wir überhaupt in der Landesliga spielen wollten", sagt Mannschaftssprecher Matthias Mötsch. "Denn wir haben viele berufstätige Spieler, die deshalb nicht immer einsatzbereit sind." Die Auftaktniederlage gegen Mülheim 71 schien den Skeptikern Recht zu geben.

Doch dann folgten ein Remis gegen Neudorf und zuletzt ein 9:5 gegen Olympia Mülheim. "Uns ist klar, dass wir weiter um den Klassenerhalt kämpfen, aber einen ganz guten Anfang haben wir erst einmal hingelegt", sagt Mötsch. Das Alter der Spieler von Borussia IV liegt zwischen 16 und 40 Jahren, wobei der Jüngste, Yili Westhausen, auch die Nummer eins ist. Gegen die Ligafavoriten rechnet sich Mötsch wenig Chancen auf Punkte aus. Gegen andere Teams aber schon - und auf den Klassenerhalt erst recht.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussias Vierte freut sich über den ersten Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.