| 00.00 Uhr

Lokalsport
Boxer Timo Rost enttäuscht seine Fans

Düsseldorf. Viereinhalb Stunden wurde den Zuschauern in der bis auf den letzten Platz gefüllten Halle an der Heyestraße spannendes Amateurboxen geboten. Sieben der insgesamt 22 Kämpfe, deren Rundenzeiten gekürzt waren, gingen nicht über die volle Zeit.

Alle Besucher hatten sich auf ein Wiedersehen mit Timo Rost gefreut. Der gebürtige Gerresheimer, vor kurzem Bronze-Gewinner bei den Deutschen Boxmeisterschaften, kehrte nach dem Abschluss seines Studiums in die Landeshauptstadt zurück und kletterte im Trikot von Boxsport Athletic in den Ring. Die lautstarke Anfeuerung durch seine Fans nutzte dem 75-Kilo-Mann allerdings nichts. Er unterlag dem Hannoveraner Hasan Özer nach Punkten. Rost wirkte in der Offensive gehemmt und konnte seinen sehr beweglichen Gegner mit seiner ansonsten erstklassigen Schlaghand nicht stellen. "Ich war überrascht, wie schnell mein Kontrahent auf den Beinen war. Es war ein Fehler von mir, mich ab der zweiten Runde auf seinen Boxstil einzulassen", stellte der Gerresheimer nach dem Schlussgong selbstkritisch fest.

Besser machte es sein Klubkamerad Deniz Kök in der Klasse bis 80 Kilo. Er zwang Philip Sachse von der Boxschmiede Hückelhoven immer wieder in den Infight und brachte ihn so zunehmend in Konditionsschwierigkeiten. Der Ringrichter hatte in Runde drei ein Einsehen und nahm den schwer atmenden Sachse aus dem Ring.

Gleich über vier Siege seiner Schützlinge konnte sich Trainer Steffen Müller vom TuS Gerresheim freuen. Nick Paulowitz (46 Kilo), Imad El Hahi (58), Adi Auragh (64) und Fatih Karabatman (69) bekamen von den Schiedsrichtern jeweils mehr Punkte als ihre Gegner.

Sieg und Niederlage gab es für die Akteure des Sportring Garath. Der Belgier Raihan Lolzai (Eupen) wurde von den Links-Rechts-Kombinationen des Garathers Artjom Zoj so schwer getroffen, dass der Ringrichter den Kampf beendete. Vereinskameradin Darya Kasyanova (57) versuchte, Birte Bookmeyer (Münster) auszuboxen. Doch Nachteile der Düsseldorferin im Nahkampf brachten der Gegnerin einen Punktsieg. Ohne Erfolg blieben die Kämpfer vom Boxring. Sport kompakt

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Boxer Timo Rost enttäuscht seine Fans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.