| 00.00 Uhr

Lokalsport
Cannoni ist Grafenbergs neuer Basketballtrainer

Düsseldorf. Die Basketballer des Landesligisten TV Grafenberg haben einen neuen Trainer: Mauro Cannoni wird ab kommender Saison die Geschicke des Herrenteams leiten.

Im Düsseldorfer Vereinsbasketball dürfte es kaum jemanden geben, der den Italiener nicht kennt. Mauro Cannoni war früher selbst Profi-Basketballer und trainierte nach dem Ende seiner Laufbahn viele Jahre diverse Düsseldorfer Teams wie FMC Capone (die heutigen Giants), SFD 75, Dynamic Squad oder zuletzt DJK Tusa. Dabei schaffte er mit den beiden erstgenannten Teams den Durchmarsch von der Landes- bis in die Regionalliga. Ganz so hoch sind seine Ansprüche beim Landesligisten TV Grafenberg, der in den vergangenen Jahren ausschließlich gegen den Abstieg gespielt hat, realistischerweise nicht. "Natürlich möchte ich immer gewinnen und das Beste herausholen. Wenn am Ende ein fünfter Platz herausspringt, wir aber alles gegeben haben, dann ist das auch völlig in Ordnung", betont der erfahrene Coach.

Für sein Team sucht er noch dringend Verstärkung - vor allem auf der Aufbau- und Centerposition. Interessierte Basketballer können am 9. und 11. August in der Sporthalle des Gerresheimer Gymnasiums "Am Poth" vorbeischauen oder sich über die E-Mail-Adresse "mailto:basketball@tvgrafenberg.de" melden, um weitere Infos zu erhalten.

(cle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Cannoni ist Grafenbergs neuer Basketballtrainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.