| 00.00 Uhr

Lokalsport
Champions seit fast zwei Jahren zu Hause ungeschlagen

Düsseldorf. Die Tischtennisspieler des TTC Champions setzen ihren Erfolgsweg fort. Der Aufsteiger eilt in der Oberliga von Sieg zu Sieg und ist nach drei Spieltagen zusammen mit dem TTC Altena ohne Verlustpunkt Spitzenreiter. Auch der SV Holzbüttgen war gegen das Team um den ehemaligen Mannschafts-Europameister Evgenui Chtchetinine letztlich chancenlos und unterlag 2:9. Zuvor hatten die Gäste großen Widerstand geleistet, so dass das Team aus dem Stadtsüden fast drei Stunden brauchte, um die Punkte unter Dach und Fach zu bringen.

Allein drei Zähler holten die Düsseldorfer erst nach Fünf-Satz-Spielen. Überragender Akteur bei den Champions war erneut Chtchetinine, der neben seinen beiden Einzeln auch noch das Doppel an der Seite von Frank Müller gewann. Genauso erfolgreich war Zugang Patrick Leis (zwei Siege im Einzel und Gewinn des Doppels mit Zbynek Stepanek). Die restlichen Zähler holten das Doppel Wagner/Halcour, sowie Dominik Halcour und Routinier Mike Ruf im Einze. Mit diesem Erfolg baute der TTC Champions seine Siegesserie in heimischer Halle auf 23 Monate ohne Niederlage aus.

Ihre Spitzenposition können Kapitän Halcour und seine Kameraden am Wochenende weiter festigen. Dann treten sie bei Borussia Dortmund II an, das ebenfalls noch verlustpunktfrei ist (4:0 Zähler).

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Champions seit fast zwei Jahren zu Hause ungeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.