| 00.00 Uhr

Lokalsport
Damen des Rochusclubs greifen wieder an

Düsseldorf. Gerne hätten die Spielerinnen des Rochusclubs den Schwung vom 4:2-Sieg in der Tennis-Winterhallenrunde in die Niederrheinliga mitgenommen, doch der Spielplan verdonnerte sie zu vier Wochen Pause. Aber heute um 18 Uhr geht es für den Tabellenfünften zum Vierten, dem Gladbacher HTC.

"Gladbach hat überrascht. Sie spielen mit einem stabilen Stammkader und haben bereits fünf Punkte erspielt", erklärt Rochusclub-Trainer Thomas Schäck. Auch er vertraut seinem Stammpersonal und schickt Sina Niketta, Vanessa Henke, Alice Tesan und Dorit Waligura in die vier Einzel. Als Ergänzungsspielerin steht Ksenia Pronina bereit. "Wir wollen mindestens einen Punkt holen und uns so etwas den Druck nehmen, im letzten Match gegen Moers unbedingt gewinnen zu müssen", betont Schäck.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Damen des Rochusclubs greifen wieder an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.