| 00.00 Uhr

Lokalsport
Danny Williams boxt morgen im Stahlwerk

Düsseldorf. Er ist alt, er ist schwer, aber er hat einen klangvollen Namen aus früheren Zeiten: Danny Williams, der 2004 überraschend Mike Tyson besiegte, aber dann gegen Weltmeister Vitali Klitschko verlor, wird morgen beim Profi-Boxabend im Stahlwerk nochmals in den Ring steigen. Der 42 Jahre alte britische Superschwergewichtsboxer trifft auf den Türken Gürkan Basak, der in Düren lebt. Ob Williams heute noch, wie vor wenigen Wochen, 129 Kilo schwer ist, wird sich um 12.45 Uhr beim offiziellen Wiegen zeigen.

Sechs Profi-Kämpfe hat Veranstalter Stefan Freudenreich angesetzt. Einer der Höhepunkte ist sicherlich der Vergleich zwischen dem deutschen Juniorenmeister Aria Najafi und Slim Saasouki aus Köln. Freuen dürfen sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit dem Essener Dominik Tietz, der im Herbst begeistert hatte. Für den Boxabend im Stahlwerk gibt es nur noch 100 Karten.

(ths)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Danny Williams boxt morgen im Stahlwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.