| 00.00 Uhr

Lokalsport
DEG-Jugend hat Rang vier im Visier

Düsseldorf. Das Halbfinale ist für das Eishockey-Team weiterhin in Reichweite.

In der Deutschen Nachwuchs- Liga gab es für die Düsseldorfer EG am Wochenende je einen Sieg und Niederlage. Bereits am Samstag sicherte sich die Eishockeymannschaft von DEG-Coach Georg Holzmann im ersten der beiden Spiele beim Augsburger EV drei wichtige Punkte im Kampf um die Play-offs. Neben den Torschützen Dennis König und Steven Brachert glänzte vor allem Torhüter Hendrik Hane. Der Mann zwischen den Pfosten entschärfte 43 von 44 Schüssen und war so maßgeblich am 2:1 (1:0, 1:0, 0:1)-Erfolg beteiligt. "Wir haben viel in Unterzahl gespielt und daher eher defensiv gestanden. Das hat meine Mannschaft aber gut gemacht. Hane war überragend", resümierte Holzmann.

Am Tag darauf hatten die Rheinländer dann gegen den Tabellennachbarn aus der Fuggerstadt mit 1:4 (0:0, 0:2, 1:2) das Nachsehen. Den Ehrentreffer erzielte Ties van Soest, als es bereits 0:3 stand. Besonders bitter waren zuvor die Zeitpunkte der Gegentreffer zwei und drei: 15 Sekunden vor und zehn Sekunden nach der zweiten Pause. "Wir haben uns danach nicht aufgegeben, das ist positiv. Insgesamt bin ich mit dem Wochenende zufrieden, die Ergebnisse waren gerecht", sagte Holzmann nach der zweiten Begegnung.

Durch die Punkteteilung, jedes Team holte drei Zähler, sicherten sich die Rot-Gelben in der Tabelle den knappen Vorsprung von einem Punkt auf den AEV und belegen weiterhin den fünften Platz. Ebenfalls gleich geblieben ist der Rückstand auf die Eisbären Berlin, die derzeit auf Rang vier stehen und vier Zähler mehr als die DEG aufweisen. Da die Bundeshauptstädter jedoch schon eine Partie mehr als die Düsseldorfer absolviert haben, gibt Holzmann weiterhin das Halbfinale als Ziel für seine Truppe aus. Zumal es Mitte Februar auch noch zum direkten Duell in Berlin kommt.

"Wir haben es also noch in der eigenen Hand, müssen aber bis dahin regelmäßig punkten", sagt Holzmann. Eine Platzierung unter den ersten vier Teams sei dann zwar sicher schwierig, aber eben nicht unmöglich. Für die kommenden Spieltage reist der DEG-Tross am Samstag nach Bad Tölz.

(grr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DEG-Jugend hat Rang vier im Visier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.