| 00.00 Uhr

Lokalsport
DEG-Junioren erkämpfen wichtige Punkte in Bad Tölz

Düsseldorf. Der Düsseldorfer EG ist in der Deutschen Nachwuchs Liga ein wichtiger Auswärtssieg gelungen. Die Eishockeymannschaft von Trainer Georg Holzmann gewann am Samstag mit 4:3 (2:2, 2:1, 0:0) beim EC Bad Tölz und hat sich damit als Anwärter auf die ersten vier Plätze der Vorrundengruppe A etabliert. Auch wenn das zweite Spiel gegen die Bayern am Sonntag mit 1:4 (1:2, 0:1, 0:1) verloren ging, zeigte sich Holzmann sehr zufrieden mit den Resultaten.

"Wir haben die erhofften Punkte geholt und sehr gut gespielt. Es war ein hartes Stück Arbeit, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Am Sonntag haben wir vielleicht sogar besser gespielt, aber unsere Chancen leider nicht genutzt", resümierte er.

Einziger Wermutstropfen sind für die Rheinländer drei weitere Verletzte. Fabian Horschel (Handbruch), Justus Gerharz (Verdacht auf Handbruch) und Noah Muller (Kapselverletzung) drohen längerfristig auszufallen. "Wir haben nun sieben Ausfälle. Das ist arg viel. Gut, dass wir kommendes Wochenende nicht spielen müssen", sagt Holzmann.

Nach der kurzen Verschnaufpause geht es dann zweimal gegen Krefeld. Auch die Nachbarschaftsduelle sind von großer Bedeutung für den weiteren Saisonverlauf.

(grr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DEG-Junioren erkämpfen wichtige Punkte in Bad Tölz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.