| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der ART fährt zum Weidener TV

Düsseldorf. Der Handball-Regionalligist hat gegen den Aufsteiger alle Spieler an Bord.

Bereits heute um 20.30 Uhr muss der ART in der Handball-Regionalliga Nordrhein wieder ran. Gastgeber der Rather ist der Weidener TV, der die Zugehörigkeit zur neuen Spielklasse als Vierter der Oberliga Mittelrhein realisierte.

Trotz der bislang mageren Ausbeute der Gastgeber sieht ART-Coach Norbert Gregorz die Fahrt nach Würselen keineswegs als Spaziergang an. "Die Liga ist nach wie vor unberechenbar", erklärt er. "Vieles hängt deshalb auch von der Tagesform ab. Oder davon, ob man in gewohnter Umgebung antreten kann oder ein Auswärtsspiel hat. Letztlich ist dies jedoch alles egal, da wir in Weiden gewinnen wollen und müssen, um uns die Punkte wieder zu holen, die wir vergangene Woche in Bonn verloren haben."

Da trifft es sich gut, dass alle Feldspieler wieder an Bord sind und er entsprechende Alternativen auf der Bank hat, um die 6:0- beziehungsweise 5:1-Deckungsformation der Gastgeber zu knacken. Zudem wurde unter der Woche im Training besonders daran gefeilt, die Angriffe konzentriert und diszipliniert zu Ende zu spielen und nicht wie in Bonn unnötig in Hektik zu verfallen. Insofern sieht Gregorz dem Vergleich durchaus optimistisch entgegen: "Wir sind gut vorbereitet."

(hinz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der ART fährt zum Weidener TV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.