| 00.00 Uhr

Lokalsport
Deutschland trifft im Endspiel auf die Niederlande

Düsseldorf. Die Fußball-Nationalmannschaft U 17 kämpft ab 18 Uhr im Paul-Janes-Stadion um die EM-Qualifikation.

Im altehrwürdigen Paul-Janes-Stadion sind schon viele interessante Fußballspiele ausgetragen worden. Große Mannschaften waren dort zu Gast. Auch Franz Beckenbauer, Gerd Müller und Günter Netzer haben schon auf dem damaligen Fortuna-Platz am Flinger Broich gespielt. Reizvolle Begegnungen um den Aufstieg in die Bundesliga und packende Pokalspiele wurden dort ausgetragen. Heute um 18 Uhr findet dort ein Länderspiel der Nationalmannschaft U17 statt, das es in sich hat: Deutschland trifft im Kampf um die direkte Qualifikation zur Europameisterschaft auf die Niederlande. Ein Unentschieden reicht der deutschen Mannschaft, um sich für das Turnier in Aserbaidschan zu qualifizieren, das vom 5. bis 21. Mai ausgetragen wird.

"Wir werden gegen die Niederlande all unsere Energie bündeln, um dieses entscheidende EM-Qualifikationsspiel zu gewinnen", sagtMeikel Schönweitz, der Trainer der deutschen U17. "Die Jungs sind fokussiert, sie leben diese Aufgabe zu einhundert Prozent und wir werden das gemeinsam schaffen." Ob der Düsseldorfer Mika Hanraths, der gegen die Slowakei mit Gesichtsmaske spielte, heute wieder auflaufen wird, ist noch ungewiss.

Atakan Akkaynak, Kapitän der U 17, ergänzt: "Wir werden gegen die Niederlande alles heraushauen, um uns für die EM in Aserbaidschan zu qualifizieren."

In den bisherigen Partien hat Deutschland ein 5:1 gegen die Slowakei sowie ein 1:1 gegen Bulgarien erzielt und führt die Gruppe mit vier Punkten an.

Für das Spiel im Paul-Janes-Stadion sind bereits 3.300 Tickets verkauft. Die Tageskassen werden 90 Minuten vor Anpfiff geöffnet. Ein überdachter Sitzplatz kostet fünf Euro, Stehplatzkarten sind für drei Euro erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Deutschland trifft im Endspiel auf die Niederlande


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.