| 00.00 Uhr

Lokalsport
DHC-Herren feiern klaren 4:0-Erfolg gegen Köln

Düsseldorf. Die Hockeyherren des Düsseldorfer HC haben sich eindrucksvoll im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga zurückgemeldet. Der Rückstand auf Tabellenführer Polo Hamburg, das sich eine 1:2-Niederlage gegen Schwarz-Weiß Neuss leistete, beträgt jedoch noch vier Punkte.

Am Samstag besiegten die Oberkasseler, die bis dahin drittplazierte Mannschaft von Blau-Weiß Köln klar mit 4:0 (4:0). Die Domstädter machten es dem DHC aber leicht, denn sie versuchten offensiv mitzuspielen und mussten dafür dann bitter bezahlen. Köln spielte zwar teilweise mit seiner Raumdeckung gut mit, aber vor dem Kreis des DHC endeten fast alle Angriffe. Das machte die Mannschaft der Trainer Akim Bouchouchi und Mirko Stenzel eindeutig besser. Auf Torjäger Alexander Vogel war wieder Verlass, denn das 1:0 (6.) ging auf sein Konto, und das war bereits sein vierter Saisontreffer. Clemens Oldhafer (18.), Frederik Schank (28.) und Daniele Cioli (32.) sorgten noch vor der Pause für einen standesgemäßen Erfolg.

In der zweiten Hälfte legte Bouchouchi größeren Wert darauf, dass hinten die Null weiter stand, als dass man zwingend weiter auf Torejagd gehen sollte. Zufriedenheit strahlte der Trainer nach Spielschluss bei seinem Kommentar aus: "Das was uns voriges Wochenende gefehlt hat, hat diesmal wieder viel besser geklappt. Wir haben zwar in der zweiten Hälfte ein bisschen fahrig in der Offensive agiert, aber den klaren Vorsprung sehr clever heruntergespielt."

(JP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DHC-Herren feiern klaren 4:0-Erfolg gegen Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.