| 00.00 Uhr

Lokalsport
DHC-Hockeyteam erhält Verstärkung aus Tschechien

Düsseldorf. Zur Hallenhockeysaison haben sich die Damen des DHC verstärkt. Adela Bizova, 25-jährige Nationalspielerin aus Prag, soll den Oberkasselerinnen helfen, eine weitere deutsche Meisterschaft zu erringen. Eingefädelt hat das Trainer Nicolai Sussenburger im Frühjahr, als der DHC in Minsk den Halleneuropapopkal der Landesmeister gewann. Slavia Prag belegte dabei den dritten Platz, und Bizova war Sussenburger direkt aufgefallen. Für die Spielführerin der tschechischen Nationalmannschaft ging damit der lang gehegte Wunsch, in der deutschen Eliteliga zu spielen, in Erfüllung.

Bereits mit vier Jahren startete sie ihre Laufbahn bei Slavia - nicht unbedingt unter familiärem Druck, denn zwei ihrer drei Stiefschwestern und auch ihr Bruder griffen nicht zum Hockeyschläger. Adelas Karriere war umso intensiver und sehr erfolgreich. In Düsseldorf wohnt sie bei einer DHC-Familie, ihr Sportstudium in Prag hat erst einmal für fünf Monate Pause. Sportlich hinterließ Bizova in Trainingspielen bereits einen guten Eindruck, besonders bei Strafecken.

(JP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DHC-Hockeyteam erhält Verstärkung aus Tschechien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.