| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Frauen des TVG machen Boden gut

Düsseldorf. Der Rückstand der Basketballerinen auf Spitzenreiter Baskets Bonn II beträgt nur noch zwei Punkte.

Die Oberliga-Basketballerinnen des TV Grafenberg feierten mit dem 53:40-Heimerfolg über den Verfolger BBZ Opladen III ihren zwölften Saisonsieg. Der Rückstand auf Tabellenführer Baskets Bonn II ist auf zwei Punkte geschmolzen, da dieser am Wochenende eine überraschende Niederlage kassierte.

Die Basketballer des Oberligisten SV Alte Freunde haben indes nach dem letzten Strohhalm im Kampf um den Klassenerhalt gegriffen. Beim Schlusslicht Osterather TV kamen sie zu einem 76:63 (41:26)-Erfolg. Von Beginn an lagen die Alten Freunde in Führung.

"Wir haben gut als Team gespielt und unsere sonst so hohe Fehlpassquote deutlich reduziert", erklärte Co-Trainer Branko Cavic. "Der Sieg ist schön und die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt. Aber wir haben die Jungs vom Druck, den Klassenerhalt schaffen zu müssen, befreit. Wir schauen einfach von Spiel zu Spiel", verriet Cavic. Für den Ligaverbleib müsste sein Team in sieben Partien einen Rückstand von drei Siegen wettmachen.

Einen Krimi lieferten die Herren der TG 81 ab. Sie bezwangen die TG Stürzelberg zuhause knapp mit 76:74 (39:40). Dabei starteten die Oberbilker gut, verloren dann aber ein wenig den Spielfluss. Beim Spielstand von 72:71 eine Minute vor dem Abpfiff kam es dann auf die besseren Nerven an. Die Oberbilker wehrten den letzten Angriff des Gegners ab und fuhren so einen umkämpften Sieg ein. Die TG 81bleibt damit auf Platz vier.

Der Tabellenzweite Dynamic Squad konnte sich über einen 70:64-Heimerfolg über die BG Duisburg West freuen. "Der Gegner war ersatzgeschwächt, aber das haben wir nicht richtig nutzen können. So war es kein schöner Sieg, die Punkte nehmen wir trotzdem gerne mit", sagte Trainer Max Kalesse .

Als einziges Düsseldorfer Oberligateam leer ausgegangen ist der TuS Maccabi. Die Mannschaft von Mathias Gierth unterlag der BSG Grevenbroich II mit 69:85. Trotz der Niederlagenserie in den letzten Monaten beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz sechs Punkte.

(cle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Frauen des TVG machen Boden gut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.