| 00.00 Uhr

Lokalsport
Doppeltes Derby gegen den FC für Fortunas Jugend

Düsseldorf. Jugendfußball: Am Wochenende muss sowohl die U17 als auch die U15 Fortunas gegen den Klub aus der Domstadt ran. Von Jörg Sorgatz

Eine knifflige Aufgabe wartet morgen (11 Uhr) auswärts auf Fortunas U19-Fußballer in der A-Junioren-Bundesliga. Zum dritten Mal geht es in der laufenden Spielzeit gegen den 1. FC Mönchengladbach. Im Hinspiel und dazu im Achtelfinale des Niederrheinpokals vor knapp drei Wochen behielt die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker jeweils mit 2:0 die Oberhand. Die beiden jüngsten Ligaheimspiele haben die Mönchengladbacher gewonnen und sich so vorerst aus den Abstiegsrängen geschossen.

Für die U17 der Fortuna steht in der B-Junioren-Bundesliga gleichzeitig das Derby gegen den 1. FC Köln an. Im Hinspiel holte die Truppe von Coach Samir Sisic nach 0:2-Rückstand beim 3:3 noch einen Punkt. Aktuell beendeten die Flingerner ihr kleines Zwischentief von zwei Niederlagen mit einem Erfolg in Siegen.

Ebenfalls gegen den FC aus Köln, allerdings auswärts, geht es heute (13 Uhr) in der C-Junioren-Regionalliga für die U15 vom Flinger Broich. Nach drei Siegen in den vergangenen fünf Spielen beträgt das Polster der Rot-Weißen auf die Abstiegsplätze immerhin sechs Punkte, ein Zähler aus der Domstadt wäre da ein willkommener Bonus. Eine Punkteteilung winkte schon beim 2:3 im Hinspiel, ehe die Kölner fünf Minuten vor dem Ende doch noch den entscheidenden Treffer markierten.

Parallel hat die U14 der Rot-Weißen im Nachwuchs-Cup die Möglichkeit, nach Punkten mit dem Drittletzten gleichzuziehen. Dazu muss im direkten Duell mit dem MSV Duisburg allerdings der zweite Saisonerfolg gelingen.

Fast schon ein Pflichtdreier im Kampf um die Direktqualifikation in der A-Junioren-Niederrheinliga ist das Heimspiel des BV 04 (morgen, 11 Uhr) gegen den Tabellenletzten Duisburger FV 08.

Zum dritten Mal kommt es in der B-Junioren-Niederrheinliga am Sonntag (11 Uhr) zum Vergleich des BV 04 mit dem Wuppertaler SV. Beide Male siegten die Derendorfer, zuletzt im Achtelfinale des Niederrheinpokals allerdings erst im Elfmeterschießen. Ein weiterer Erfolg würde die Chancen auf die Direktqualifikation verbessern. Im Spitzenspiel messen sich gleichzeitig die U16-Mannschaften von Topverfolger Fortuna und Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach.

Bei den C-Junioren geht das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in die 15. Runde. Die ersten vier der Tabelle liegen lediglich drei Zähler auseinander, die SG Unterrath als Zweiter gleichauf mit dem derzeitigen Spitzenreiter Wuppertaler SV. Damit das so bleibt, ist heute (15 Uhr) ein Sieg im Verfolgerduell beim Tabellenvierten und Lokalrivalen VfB Hilden vonnöten. Außerdem geht es für die SGU um Revanche für das verlorene Kreispokal-Halbfinale im November (0:2).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Doppeltes Derby gegen den FC für Fortunas Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.