| 00.00 Uhr

Lokalsport
DSC 99 muss im Derby für den Klassenerhalt punkten

Düsseldorf. Rath hat Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga sicher.

Durch das 2:1 gegen BW Oberhausen sicherte sich der Rather SV vorzeitig den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga, geht also recht entspannt ins heutige Derby beim DSC 99 (19.30 Uhr, Windscheidstraße). Trainer Christian Schmitz und sein Team haben sich indes vorgenommen, die Niederlage aus der Hinrunde wettzumachen. Auch wenn seine Manschaft Spielfreude und Kreativität zeigen darf: "Es ist nicht so, dass mir das Ergebnis egal wäre. Aber in erster Linie ist mir jetzt wichtig, dass wir befreit aufspielen und schönen Fußball zeigen."

Durch den wichtigen 3:2-Erfolg beim 1.FC Wülfrath am vergangenen Sonntag hat sich Derby-Gastbeber DSC 99 etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Trainer Sebastian Saufhaus und seine Mannschaft erwarten nicht nur aufgrund der tabellarischen Nähe ein Spiel auf Augenhöhe, sondern auch aufgrund der mangelnden Konstanz beider Teams.

Aufpassen muss der "Club" vor allem auf die Offensive der Rather. Allein in der Rückrunde erzielte das Team aus dem Düsseldorfer Nordosten satte 24 Treffer und damit zehn mehr als der DSC. Zugleich anfällig ist aber die Defensive des RSV, die im selben Zeitraum 25 Gegentore kassierte und somit ebenfalls zehn mehr als die Gastgeber.

(deha/slü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DSC 99 muss im Derby für den Klassenerhalt punkten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.