| 00.00 Uhr

Lokalsport
Düsseldorf gehört zu den Top fünf

Düsseldorf. Leichtathletik-Weltverband befördert das Hallen-Meeting in die World Tour. Von Thomas Schulze

Die Jüngeren kennen die Esprit-Arena nur als Fußball- oder Eventstätte. Zuvor stand dort das Rheinstadion, das über eine Laufbahn verfügte. Einer der sportlichen Höhepunkte des alten Stadions war der dort 1977 ausgetragene Leichtathletik-Weltcup. Es war die Zeit, in der sich Düsseldorf zu Recht Sportstadt nannte. Davon ist die Landeshauptstadt derzeit zwar weit entfernt, doch hat sie jetzt einen Achtungserfolg erzielt. Das Düsseldorfer Leichtathletik-Meeting ist vom Weltverband IAAF in die World Indoor Tour 2017 aufgenommen worden. Damit gehören dieser weltweiten Hallen-Serie nun fünf Meetings an. Veranstaltungsorte sind neben Düsseldorf Boston, Birmingham, Stockholm und Karlsruhe.

Beim 11. PSD Leichtathletik-Meeting am 3. Februar hatte es in der mit 2000 Zuschauern ausverkauften Leichtathletikhalle neben der Arena sechs Weltjahresbestleistungen und einen Meetingrekord gegeben.

"Dass Düsseldorf jetzt zu dieser Serie gehört, ist super", sagte Inna Weit, die Sprinthoffnung des ART. "Das Meeting wird dadurch noch einmal aufgewertet. Vielleicht steht dann mehr Geld zur Verfügung, so dass noch mehr Top-Athleten kommen und es für Zuschauer und Sponsoren noch attraktiver wird." Ralf Jaros, der frühere Weltklasseathlet im Dreisprung und jetzt Trainer des ART, meinte: "Glückwunsch an Meeting-Direktor Osenberg. Das ist für Düsseldorf und die Leistathletik eine tolle Sache. Vielleicht wird es dann auch mal was mit einer richtigen Leichtathletikhalle, damit wir nicht nur in einer Mehrzweckhalle trainieren müssen."

Auch von der Stadt wurde die Entscheidung der IAAF natürlich begrüßt. "Mit dem Beitritt zur Weltserie heben wir das PSD Bank Meeting auf das nächste Level", sagte Martin Ammermann, Geschäftsführer von Düsseldorf Congress Sport & Event. "Davon werden die Athletenverpflichtungen profitieren."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Düsseldorf gehört zu den Top fünf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.