| 00.00 Uhr

Lokalsport
Düsseldorfer Schwimmer überzeugen in Wuppertal

Düsseldorf. Für die Freien Schwimmer ging mit der Teilnahme am Ronsdorfer Kurzstrecken-Meeting die Wettkampfpause während der Sommerferien zu Ende. 28 Schwimmerinnen und Schwimmer starteten im Wuppertaler Leistungszentrum, wobei die jüngste aus dem Jahrgang 2008 stammte. 35 Jahre früher -sprich 1973 - wurde die älteste teilnehmende Schwimmerin aus Düsseldorf geboren.

Mit vielen Bestzeiten im Gepäck traten die Freien Schwimmer die Heimreise an. Besonders hervor taten sich dabei die Jungen, die in Nicolas Pick den schnellsten Krauler in ihren Reihen hatten. In seinen Paradedisziplinen 50 und 100 Meter Brust schwamm Paul Klaeren in seiner Altersklasse derweil sogar auf Platz eins der deutschen Bestenliste. Auch Lorenz Prinz und Moritz Alefelder ließen mit ihren Zeiten aufhorchen. Beste bei den Mädchen waren Sophia Glados und Cosima Schmiedel.

Für die Trainer waren indes die erreichten Zeiten wichtiger als die Plätze auf dem Treppchen. Für sie stand die Qualifikation zu den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin im Vordergrund. Die besten 40 eines Jahrgangs dürfen zu diesem Saisonfinale in die Bundeshauptstadt. Der Vorsitzende Rainer Klaeren hat dafür folgendes Ziel ausgerufen: "Wir wollen für Berlin einen kleinen Bus mit unseren Schwimmern voll machen."

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Düsseldorfer Schwimmer überzeugen in Wuppertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.