| 00.00 Uhr

Lokalsport
Düsseldorfer trumpfen bei Jugendmeisterschaften im Schach auf

Düsseldorf. Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung holte sich die U10-Auswahl des Düsseldorfer Schachvereins bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Magdeburg in ihrer Altersgruppe einen guten achten Rang. Die fünf Düsseldorfer Jungen der Jahrgänge 2007 bis 2009 waren nach der Deutschen Wertungszahl auf Platz 15 gesetzt in die Wettkämpfe gegangen. Philipp Leon Klaska, Mihai Voicu, Aarush Sharma, Boris Schmidt und David Kovalenko trafen in der ersten Runde des nach dem Schweizer Systems gespielten Turniers auf den Leegebrucher SV und hatten wenig Mühe, zum ersten Erolg zu kommen. Mit dem Sieg in der zweiten Runde gegen Muldental Wikau Haßlau 1 hatte man dagegen nicht unbedingt rechnen können, denn der Gegner stand auf Rang 4 in der Rangliste. Doch nach Siegen von Schmidt an Brett 3 und Kovalenko an Brett 4 sicherte Spitzenspieler Klaska mit einem Unentschieden den zweiten Erfolg. Am zweiten Turniertag versuchten die Düsseldorfer Schachtalente, ihren vorerst erreichten sechsten Rang gegen Roter Turm Hamburg zu verteidigen. Doch nur die Nummer eins Klaska gewann, sodass am Ende eine 1:3-Niederlage und ein Abrutschen auf Platz zwölf heraussprang. In der zweiten Runde des Tages gegen SK Johanneum Eppendorf waren es dann Voicu, Sharma und Kovalenko, die die Punkte zum dritten Gesamtsieg holten. Dieser zweite Turniertag fand für das Team aus der Landeshauptstadt von NRW in einem 2:2 gegen den späteren Bronzemedaillen-Gewinner SV Empor Berlin noch einen weiteren Höhepunkt.

Der dritte und letzte Tag startete mit einem eher enttäuschenden 2:2 gegen Karlsruhe 2. Doch dann gelang zum Abschluss ein 3:1-Erfolg gegen Nordost Berlin (Siege von Kovalenko, Schmidt, Remis von Sharma und Klaska), der den hervorragenden achten Platz sicherte. "Wir wollten unter die ersten zehn kommen, und das haben wir mit Bravour erreicht", zeigte sich DSV-Trainerin Verena Wunderlich hochzufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

(mjo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Düsseldorfer trumpfen bei Jugendmeisterschaften im Schach auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.