| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eller 04 ist nach dem Sieg in Hösel tief traurig

Düsseldorf. In der Fußball-Bezirksliga herrschte Spannung bis zum Abpfiff des letzten Saisonspiels. Lediglich die Frage nach dem Meister war frühzeitig beantwortet. Der 1. FC Monheim sicherte sich unbesiegt und ganz souverän den Titel. So stand dann der Kampf um den zweiten Platz im Mittelpunkt der Düsseldorfer Bezirksligisten, der die Teilnahme an der Relegation bedeutet.

Hier hat Eller 04 zwar bis zum letzten Spieltag mitgehalten - diesen Kampf dann doch hauchdünn gegen den ewigen Widersacher Dabringhausen verloren. Entschieden hat die Tordifferenz: Dabringhausen + 29, Eller + 23. So zu verlieren, ist bitter. Eller hat das letzte Saisonspiel in Hösel 4:2 gewonnen. Die Tore erzielten Sanchez-Gomez (2), Oppong und Ohara. Hösel ist damit in die Kreisliga abgestiegen, doch der Sieg reichte Eller nicht, weil Dabringhausen sein Spiel bei Hilden 05/06 mit 3:1 gewann. Peter Korn, der sportliche Leiter bei Eller 04, spendete Trost: "Wieder haben doch eine ganz tolle Saison geliefert, Wir sind der erfolgreichste Düsseldorfer Bezirksligist."

Auch die SG Unterrath hat eine gute Saisonleistung geboten, wenngleich sie ihr letztes Saisonspiel beim VfB Hilden II mit 0:4 verlor. Der SC Schwarz-Weiß 06 unterlag bei Vatanspor Solingen 1:4. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff erzielte Matthias Castens das Ehrentor für die Oberbilker.

Am Samstag feierte Lohausens Trainer Dirk Mader seinen Ausstand beim 6:1 seiner Mannschaft gegen den FC Maroc. Der trat mit sechs Altherren-Spielern an. Das Ergebnis war unwichtig, weil kein anderer Klub benachteiligt wurde.

In der Bezirksliga, Gruppe 2, war für Turu II auch vor dem letzten Spiel alles klar. Der Klassenverbleib war geschafft und die 1:4-Niederlage gegen TVD Velbert damit schnell abgehakt. Manuel Gea war der Torschütze.

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eller 04 ist nach dem Sieg in Hösel tief traurig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.