| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eller und Monheim trennen sich torlos im Spitzenspiel

Düsseldorf. In der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga konnte Eller 04 einen echten Achtungserfolg erreichen: Gegen den Tabellenführer 1. FC Monheim gab es ein 0:0. "Ich habe seit langem nicht mehr so ein gutes Bezirksligaspiel gesehen", meinte Ellers sportlicher Leiter Peter Korn hinterher. "Das war ein Spiel auf Augenhöhe."

Nicht so begeistert war Vilson Gegic, der Trainer der SG Unterrath. Seine junge Mannschaft verlor mit 0:4 (0:2) gegen den SC Reusrath.

Ganz entspannt war dagegen Lohausens Trainer Dirk Mader. Der SV konnte bei Vatanspor Solingen ein 6:2 (2:1) erspielen. Albert Grosse-Ophoff war mit drei Treffern erfolgreichster Schütze. Die anderen Tore besorgten Michael Behlau (2) und Sebastian Stärk..

1:1 (1:0) trennten sich der SC Schwarz-Weiß 06 und der SSV Berghausen. Danny Lepke hatte den SC in der ersten Halbzeit in Führung geschossen, ehe Florian Franke nach der Pause ausglich. "Wir hatten viele Chancen, hatten Pech mit einem Pfostenschuss", sagte Schwarz-Weiß-Trainer Guido Monaco.

Kevin Heise, Daniel Mion und Valon Quoku waren die Torschützen beim 3:0 (1:0)-Erfolg des FC Maroc gegen den Dabringhauser TV. Nach der 1:7-Niederlage gegen Monheim vergangene Woche ist Maroc-Gründer Lothar Weber nun wieder obenauf: "Es gibt Höhen und Tiefen. In Monheim hatten wir Tiefen, diesmal aber wieder Höhen."

In Gruppe 2 bestätigte Turu II den Aufwärtstrend: 4:1 siegte das Team bei der SpVg Schonnebeck II. Vasileois Kazakidis und Marco Meyer erzielten jeweils zwei Tore. Trainer Georg Müffler war zufrieden: "Wir haben uns enorm gesteigert, so kann es weitergehen."

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eller und Monheim trennen sich torlos im Spitzenspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.