| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erste Saisonniederlage für Fußball-Bezirksligist MSV

Düsseldorf. Im 13. Spiel dieser Saison gab es für den MSV Düsseldorf die erste Niederlage in der Gruppe 2 der Fußball-Bezirksliga. Zu Hause unterlage er dem TuS Grevenbroich mit 1:2 (0:1). Schon nach zwei Minuten geriet der MSV durch den Treffer von Tim Allroggen in Rückstand. In der 66. Minute gelang dem Tabellenführer zwar der Ausgleich durch Darius D'Angelo, doch in der 83. Minute fiel das Siegtor der Grevenbroicher durch Lars Faßbender. "Alles halb so wild. Das kommt doch in den besten Kreisen vor", kommentiert Ehrenmitglied Lothar Weber. Auch wenn der MSV-Gründer alles herunterspielt, musste er doch einräumen, dass seine Mannschaft schlecht gespielt hat. Dennoch führt der MSV die Tabelle weiterhin alleine an, der Verfolger muss jedoch nur noch drei Punkte einholen.

Jagd auf den MSV nimmt vor allem Eller 04. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schmidt siegte gegen den FC Büderich mit 3:0 (2:0). Dabei musste der Coach auf seinen Stammtorhüter Lukas Müller verzichten, der Vater eines Sohnes wurde. Die Treffer zum souveränen Erfolg steuerten Engin Cakir (2) und Oliver Wersig durch ein Eigentor bei. Für den sportlichen Leiter Peter Korn "zeigte die Mannschaft eine geschlossen gute Leistung. Von allen eingesetzten Spielern von Nummer eins bis 14."

"Das war wieder ein Schritt nach vorne", freute sich Turu II-Trainer Georg Müffler nach dem 3:1 (2:1)-Sieg gegen den DJK Gnadental. Dieser war durch Mark Ferber, der einen Elfmeter verwandelte, in Führung gegangen. Dann drehte Turus Zweitvertretung jedoch auf und sorgte durch Tore von Sakae Iohara, Tayfun Uzunlar und Mohamed Laroub für den Endstand.

Für den Lohausener Trainer Yasar Kurt hingegen war das kein guter Tag. Gegen den SSV Berghausen setzte es eine 1:4 (0:2)-Niederlage. Für Lohausen traf lediglich Michael Behlau.

Vilson Gegic ist der Trainer der SG Unterrath und von ihm ist bekannt, dass er erfolgreiche Derbys besonders schätzt. So wie gestern, als die Unterrather beim SC Schwarz-Weiß 06 mit 4:0 (1:0) vom Platz fegten. Die Tore zum Kantersieg erzielten Emre Jokat, Filip Stojanovski, Fatih Koru und Franklin Enow.

(RZ)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erste Saisonniederlage für Fußball-Bezirksligist MSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.