| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ex-Tennisprofi Jelen kommt zur Turnier-Premiere

Düsseldorf. Beim ersten "Skyline Cup" des TC Oberkassel spielten 198 Jungen und Mädchen um Ranglistenpunkte.

Der TC Grün-Weiß Oberkassel hatte erstmals zum Ranglistenturnier "Skyline Cup" geladen. Auf der Anlage des Düsseldorfer Traditionsklubs kämpften 198 Teilnehmer um die Siegertrophäen - am Ende des achttägigen Tennisturniers strahlten nicht nur die Gewinner. Denn da staunten auch die Mitglieder des veranstaltenden TC Oberkassel: Eine Woche lang war ihr Klub direkt am Rhein in Düsseldorf einer der beliebtesten Anlaufpunkte der Tennisjugend unter 16 Jahren. Der "1. Skyline Cup" fand in acht Konkurrenzen statt - sowohl männlich als auch weiblich von der Altersklasse U10 bis U16 gingen die Nachwuchsspieler auf Punktejagd.

Und mit fast 200 Teilnehmern war das erste Ranglistenturnier, das jemals auf der Anlage am Kaiser-Friedrich-Ring ausgetragen wurde, gleich ein echtes Mammutprojekt. Die Feuertaufe bestanden die Oberkasseler aber ohne weitere Probleme - ganz im Gegenteil: Die Rückmeldungen aller Anwesenden waren durchweg positiv, insbesondere die Spieler waren vom "Skyline Cup" begeistert.

Wirklich überraschend war dies beim ebenso umfangreichen wie auch kreativen Rahmenprogramm nicht. So gab es Begrüßungsgeschenke für jeden Spieler, eine Tombola, Tischtennis- und Basketballspaß im Funpark, einen "Chill- und Fun-Bereich" mit einer Spielkonsole, Massagen und natürlich wertvolle Sachpreise und Trophäen für die Gewinner des Turniers.

Bei der Premierenausgabe des Turniers schaute außerdem der ehemalige Weltklassespieler und derzeitige Verbandstrainer Eric Jelen vorbei - ebenso vor Ort war der Düsseldorfer Bezirkscoach Dirk Schaper. Der Jugend-Wettspielleiter des Bezirks, Klaus Balzer, war ebenfalls zu Gast, und selbst Verbandspräsident Dietloff von Arnim kam mit seinem Bruder Burchard - ehemals Aufsichtsratsvorsitzender von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf.

"Aufgrund der perfekten, aber auch liebevollen Organisation haben wir das erste Ranglistenturnier in unserem 96-jährigen Bestehen mit Bravour überstanden. Ein großer Dank geht dabei auch an die ehrenamtlichen Helfer, die mit viel Engagement die Turnierleitung unterstützt haben", sagte der Zweite Vorsitzende Bernd Reeke. "Wir freuen uns jetzt schon auf die zweite Ausgabe im kommenden Jahr."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ex-Tennisprofi Jelen kommt zur Turnier-Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.