| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faire Spiele, toller Fußball beim Bambini-Turnier

Düsseldorf. Am Samstag fand bei Sparta Bilk ein Bambini-Turnier mit sieben Teams statt. Dabei zeigten sich die Gastgeber bei fünf Siegen und einer Niederlage am treffsichersten. Höhepunkt war das Tor von Schlussmann Max Funk, dessen Abschlag direkt im gegnerischen Gehäuse landete. Ebenfalls mit dabei waren die Teams des TSV Urdenbach, Tusa 06 II, Tusa 06 I, DSC 99, SG Unterrath und Linner SV. In den 21 Begegnungen fielen 52 Tore. "Die Kinder standen im Vordergrund, das war einmalig. Faire Spiele, toller Fußball und so manches Talent war dabei zu erkennen", sagte Turnierleiter Daniel Alberti.

Letzteres vor allem in Reihen des SV Hösel vorzufinden, der das Turnier spielerisch und ergebnistechnisch dominierte und dafür am Ende den Horst-Siemes-Wanderpokal. Ebenfalls Grund zu erhöhter Freude hatten die Teams von TSV Solingen, FC Meerfeld, CfR Links und Sparta Bilk vorzuweisen, die jeweils mehr gewannen als verloren.

(mgo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faire Spiele, toller Fußball beim Bambini-Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.